Startseite | Behandlungen: Eigenfettbehandlung
EigenfettBehandlung

Kontakt

Eigenfettbehandlung

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Natürlich kann man die Eigenfettbehandlung auch einsetzen, um die Brust zu vergrößern. Diese Methode ist zum Beispiel in Japan weit verbreitet, weil die Frauen dort eine möglichst natürliche Brustvergrößerung wünschen. Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ermöglicht nicht nur einen Volumenaufbau der Brust. Sie ermöglicht im Gegensatz zu Silikonimplantaten den gezielten Aufbau von Teilen der Brust. So lässt sich das verlorene Dekolleté im oberen Brustbereich wieder auffüllen sowie störende Eindellungen im Übergang zu den Armen vermindern.

Derzeit kann die Brustvergrößerung mit Eigenfett die Verwendung von Silikonimplantaten noch nicht voll ersetzen. In der Regel ist in einer Behandlung ein Volumenzuwachs von ca. 100 bis maximal 150 Gramm möglich. Das entspricht ungefähr einer halben Körbchengröße. Natürlich kann die Eigenfettbehandlung nach ein paar Monaten wiederholt werden – vorausgesetzt, dass noch eine ausreichende Menge an Fett an einer anderen Körperstelle abgesaugt werden kann.

Bei Patientinnen, an denen bereits eine Operation mit Silikonimplantaten durchgeführt wurde, kann man das Ergebnis der Brustvergrößerung mit Eigenfett verbessern. Neben etwas mehr Volumen können gerade bei schlanken Patientinnen die Übergänge weicher gestaltet werden. Die Brust wirkt natürlicher. Implantatkanten oder Faltenbildung, das sogenannte Rippling, sind weniger sichtbar.

Vorteile der Brustvergrößerung mit Eigenfett

  • Natürliches Volumen ohne Silikon, gezielter Volumenaufbau
  • Operation auch in lokaler Betäubung möglich
  • Keine sichtbaren Narben
  • Wenig Schmerzen mit geringer Ausfallzeit (langes Wochenende)

Nachteile der Brustvergrößerung mit Eigenfett

  • Volumenaufbau nur begrenzt möglich und nicht zu 100 Prozent vorhersagbar
 

Diese Seite teilen?

icon email dunkelgrauEinfach und schnell.

KLINIK AM OPERNPLATZ teilen

Dr. med. Stephan VogtSie haben
noch Fragen?

Experten fragen

Ihre Fragen werden direkt von
unserem Ärzteteam beantwortet.

  • Chefarzt Dr. med. Stephan Vogt
  • Plasitische Chirurgin Dr. Stephanie Eckmann
  • Facharzt für Dermatologie Dr. Andreas Finner
  • Anästhesistin Dr. Virginia Teiteberg
 
 


Jetzt fragen

Patientenbewertungen

Ansehen

Hier sehen Sie, wie Kunden
von der KLINIK AM OPERNPLATZ berichten.

Zu den Kundenstimmen

Dr. Stephan Vogt

Chefarzt Dr. med. Stephan Vogt

Dr. Andreas M. Finner

Facharzt für Dermatologie Dr. Andreas Finner

Dr. Stephanie Eckmann

Plastische Chirurgin Dr. Stephanie Eckmann

Dr. Virginia Teuteberg

Anästhesistin Dr. Virginia Teuteberg

3D Simulation

Beratung mittels 3d Simulation

... für mehr Sicherheit
Wir zeigen Ihre Träume – sehen Sie Ihren
Wunschkörper in 3-D

Mehr erfahren

Finanzierung

Finanzierung Ihrer Wunsch-Operation

Sie überlegen, wie Sie Ihre Wunsch-OP
bezahlen können?
Wir helfen Ihnen bei der Finanzierung.

Mehr erfahren

Nichtoperatives
Ästhetik-Center

Logo Thermage Logo miraDryLogo Coolsculpting Logo Thermage Logo Fraxel

Besuchen Sie uns

Lageplan KLINIK AM OPERNPLATZ

KLINIK AM OPERNPLATZ
Dr. Stephan Vogt
Ständehausstraße 10/11
30159 Hannover

Rufen Sie uns an

>0511. 123 13 83 0

Terminvereinbarung
Mo, Di und Do
8:30 bis 18:00 Uhr
Mi und Fr
8:30 bis 17:00 Uhr