Gesichtsstraffung in Hannover

Gesichtsstraffung

Gesichtsstraffung

Überblick

Tiefe Nasen- und Mundwinkelfalten, Hamsterbäckchen und ein erschlaffter Hals sind die typischen Altersveränderungen. Das Fachärzte-Team der Klinik am Opernplatz hilft Ihnen mit einer Halsstraffung dabei so vital auszusehen, wie Sie sich fühlen.

Wir können Ihrem Hals und Ihrem Gesicht die verloren gegangene Dynamik und Attraktivität mittels einer Halsstraffung wieder zurückgeben. Wir bieten Ihnen die beste Methode: Das von uns entwickelte fineLIFT. Bei uns wird nicht nur gestrafft, sondern auch modelliert. Und die Jahre, die Ihnen das fineLIFT zurückgibt, bleiben Ihnen dauerhaft erhalten.

Behandlung
ca. 3 Std., 2 Tage stationärer Aufenthalt
Narkose
Vollnarkose oder Dämmerschlaf
Nachsorge
Fäden entfernen nach 7-10 Tagen
Heilung
gesellschaftsfähig nach 14 Tagen
Erfahrungsberichte
Falls Sie noch nicht sicher sind, ob die Klinik am Opernplatz die richtige Wahl für Ihre Behandlung ist, dann werfen Sie einen Blick auf eine kleine Auswahl von Erfahrungsberichten unserer Patient*innen, die wir aus verschiedenen Foren und Portalen zusammengetragen haben.

    Beratungsgespräch

    Besuchen Sie uns

    Nutzen Sie die Möglichkeit und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. Das Team der KLINIK AM OPERNPLATZ freut sich auf Ihren Besuch.

    Klinik am Opernplatz

    Weitere Themen

    Mehr Informationen zur Halsstraffung in Hannover

    Ihre Möglichkeiten

    Fachärztliche Halsstraffung

    Im natürlichen Alterungsprozess führt die nachlassende Elastizität der Haut, des Unterhautfettgewebes und der Muskulatur zu einem so genannten „Absinken des Gesichts“.

    Typische Veränderungen sind tief stehende Augenbrauen und Schlupflider, abgeflachte Wangenknochen mit ausgeprägten Nasen-Lippen-Falten, hängende Mundwinkel und der Verlust der Unterkieferkontur durch Bildung der so genannten „Hamsterbäckchen“. Besonders häufig leiden viele Menschen jedoch unter der erschlafften Haut am Hals, der man beispielsweise durch eine Halsstraffung entgegenwirken kann, die wieder ein jugendlicheres Aussehen erzielt.

    Natürlich treten diese Veränderungen individuell ausgeprägt in Erscheinung, aber das Gesicht wirkt häufig alt und müde und die einstige vitale und dynamische Ausstrahlung ist leider verloren gegangen.

    Aber die moderne ästhetische Medizin bietet uns viele Möglichkeiten, die fortschreitenden Alterungsprozesse zu behandeln. Beispielsweise kann man mit muskelentspannenden Medikamenten und der Unterspritzung von Hyaluronsäure durchaus gute Ergebnisse erzielen.

    Ab einem gewissen Hautalter führen diese „sanften“ Behandlungsmethoden jedoch nicht mehr zu dem gewünschten Ergebnis. Versucht man dennoch durch intensivere Behandlungen die fortschreitende Hautalterung aufzuhalten, endet das Ergebnis oft in einem aufgespritzten, maskenhaften Gesicht.

    Uns, dem Team der Klinik Am Opernplatz, liegt die Natürlichkeit unserer PatientInnen besonders am Herzen. Aus diesem Grund gehen wir auch besonders maßvoll mit den verwendeten Produkten um.

    Die Alternative

    Natürliche Halsstraffung und Gesichtsstraffung

    Immer häufiger entscheiden sich deshalb Frauen für eine natürliche Gesicht- und Halsstraffung.

    Dabei ist es nicht unser Ziel, eine 50-jährige Frau einfach nur 10 oder 20 Jahre jünger aussehen zu lassen, sondern ihre Attraktivität zu steigern, ohne dass sie operiert aussieht – die natürliche Dynamik und Vitalität des Gesichts wieder herzustellen und nicht nur, wie häufig missverstanden wird, Falten zu glätten.

    Die typischen Attribute eines attraktiven Gesichts wie betonte, hohe Wangen, freundlich angehobene Mundwinkel, eine klare Unterkieferkontur und eine straffe Halspartie können wir wieder herstellen. Wir legen besonderen Wert auf ein natürliches, nicht operiertes Aussehen, ein beständiges Ergebnis und perfekte, fast unsichtbare Narben.

    Das Gesicht und der Hals bilden eine ästhetische Einheit. Aus diesem Grund bieten wir auch nicht eine alleinige Gesichts- oder Halsstraffung an, sondern legen gemeinsam mit dem Patienten abhängig vom Befund die Therapie fest.

    In den Medien wird häufig über minimal-invasive Gesichtsstraffungen wie Mini-Lift, S-Lift, Softlift und ähnliches berichtet. Patienten wird ein außergewöhnlich gutes Ergebnis in Aussicht gestellt bei minimalen Risiken und Ausfallzeiten. Bedenken Sie jedoch, dass alle namhaften Facelift-Spezialisten mehr oder weniger nach der oben beschriebenen Methode operieren.

    Profesionelle Gesichtsstraffung nach fineLIFT-Methode

    In der Klinik Am Opernplatz wenden wir bei Gesichtsstraffungen ausschließlich unsere eigens entwickelte fineLIFT-Methode an. Diese läuft nach dem folgenden Schema ab:

    Ein feiner Schnitt verläuft am Haaransatz von der Schläfe in den natürlichen Hautfalten vor bzw. im Ohr, um das Ohrläppchen herum und auf der Ohrmuschelrückseite wiederum in den behaarten Kopfbereich.

    Der Schnitt wird bei jedem Patienten individuell gelegt und ist später nach abgeschlossener Wundheilung nicht mehr zu erkennen.

    Nach Bildung eines oberflächlichen Hautlappens wird das so genannte SMAS (aus dem Engl.) präpariert. Hierbei handelt es sich um eine zwischen Unterhaut und Gesichtsmuskulatur liegende Fett-Bindegewebeschicht. Die Hals- und Gesichtsstraffung wird durch die Straffung des SMAS und nicht der Haut erreicht. Die Haut wird anschließend ohne Spannung ausgestrichen und der Hautüberschuss millimetergenau und sorgfältig entfernt. Abschließend wird die Wunde mit feinsten Nähten verschlossen.

    Die Gesichtsstraffung wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert ca. drei Stunden. Anschließend ist ein stationärer Aufenthalt von zwei Tagen zur Beobachtung sinnvoll. Danach kann die Behandlung ambulant weitergeführt werden. Die Hautfäden werden meist nach 7-10 Tagen entfernt. Nach zwei bis drei Wochen sind Sie wieder gesellschaftsfähig. Abschließend sehen wir Sie nach drei Monaten noch einmal zur Kontrolle.

    Was kostet eine Hals-Gesichtsstraffung?

    Der Preis für eine Straffung variiert abhängig von dem individuellen Aufwand zwischen 6.000-8.000 Euro.

    Eine genaue Kostenermittlung ist erst nach einem Vorgespräch und einer Untersuchung möglich.

    Finanzierung

    Sprechen Sie uns im Beratungsgespräch gern auf eine Finanzierung Ihrer Behandlung an. Wir bieten Ihnen eine hauseigene Möglichkeit einer Teilfinanzierung, die von unseren Patienten häufig in Anspruch genommen wird. Alternativ können Sie auch die zinsgünstigen Finanzierungsmodelle von medipay®️ nutzen. Hier erfahren Sie mehr.

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen und Anliegen zu unserer Klinik zur Verfügung. Sie erreichen uns unter:

    Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen

    Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf Instagram und Facebook. Unser Social Media Team versorgt Sie mit Neuigkeiten, Videos und Bildern rund um die Klinik am Opernplatz.

    Klinik am Opernplatz
    Dr. Stephan Vogt

    Ständehausstraße 10/11
    (Kröpcke Center, Eingang gegenüber von dem Restaurant "Blockhouse".)

    30159 Hannover

    © Copyright 2020 | Impressum | Datenschutz