Preise

Jede Behandlung ist individuell und unterschiedlich vom Aufwand. Deshalb gibt es keine pauschalen Preise. Die Kosten können erst im Gespräch ermittelt werden, nachdem die Fachärztin bzw. der Facharzt den erforderlichen Behandlungsplan erstellt hat.

Die wichtigsten Fragen zu den Behandlungskosten

Wo finde ich den Preis für eine Behandlung bzw. Operation auf der Webseite?

Sie finden auf den jeweiligen Behandlungsseiten und bei unserem Preisrechner weiter unten einen Preis genannt, der Ihnen als Orientierung dient und kein Pauschalpreis ist.

Entstehen noch zusätzliche Kosten für die Behandlung?

Der Kostenvoranschlag, den Sie für Ihre Behandlung bekommen ist als Festpreis zu verstehen und beinhaltet alle medizinisch notwendigen Leistungen wie die Kosten für den Operateur, die Anästhesie, Übernachtung (falls erforderlich), Mieder/Kompressions-BH und natürlich alle Nachbehandlungen. Lediglich bei einer Blutentnahme in unserer Klinik müssen Sie die Laborkosten selber tragen. Wenn Sie allerdings dafür Ihrem Hausarzt aufsuchen, wird diese Untersuchung meistens über Ihre Krankenkasse abgerechnet.

Warum gibt es für die meisten Behandlungen keinen Festpreis?

Für standardisierte Behandlungen wie zum Beispiel MiraDry (Schweißdrüsenbehandlung) haben wir einen Festpreis, aber gerade der Aufwand bei den Operationen kann stark variieren und das spiegelt sich natürlich auch im Behandlungspreis wieder. Zum Beispiel kann eine Fettabsaugung von Bauch und Hüften bei einem großen, kräftigen Mann nicht genauso teuer sein wie bei einer zierlichen Frau. Bei dem Mann wird wahrscheinlich die doppelte Zeit für die Behandlung benötigt. Ebenso ist der Brustimplantat Austausch mit Kapselfibrose natürlich teurer als eine normale Vergrößerung einer gut geformten, kleinen Brust.

Wie wird der Behandlungspreis errechnet?

Der Zeitfaktor hat bei der Berechnung der Behandlungskosten den größten Stellenwert. Eine Bruststraffung dauert ca. zweieinhalb Stunden und ist deshalb teurer als eine Brustvergrößerung, die oft nicht mal eine Stunde dauert, obwohl zusätzliche Materialkosten anfallen durch die Brustimplantate. Ein erhöhter Schwierigkeitsgrad der Behandlung steigert ebenfalls den Behandlungspreis. Zusätzlich fließen in die Kalkulation Materialkosten, Übernachtungen, Zeitaufwand der Nachbehandlungen und das Risiko einer Zweitbehandlung.

Warum ist die gleiche Behandlung bei verschiedenen Ärzten oder Kliniken unterschiedlich teuer?

Das teuerste an einer Behandlung ist letztendlich der Behandler. Gute und erfahrene Operateure möchten ihre Leistung auch entsprechend honoriert bekommen, während sich der junge Operateur erstmal mit weniger zufrieden gibt. Auch Ärzte, dessen Schwerpunkt nicht die Plastische Chirurgie ist, bessern gerne Ihr Gehalt durch gelegentliche Schönheitsoperationen auf. Die Qualität einer Nasenkorrektur kann sich zum Beispiel enorm von Operateur zu Operateur unterscheiden. Zum einen braucht derjenige sehr viel Erfahrung bei dieser schwierigen Operation und zum anderen sind Spezialinstrumente für eine Topleistung notwendig, die sich nicht jeder leisten möchte. Natürlich spielt auch die Qualität der Materialien eine Rolle, die in einer Operation verwendet werden. Zum Beispiel benutzen wir bei fast jeder Brustvergrößerung Probeimplantate, um die optimale Form und Größe für die rechte als auch für die linke Brust zu ermitteln. Diese Vorgehensweise ist zeitaufwendig und zusätzliches Material wird benötigt. Beides kostet Geld. Nicht zuletzt hat eine gut geführte Klinik hohe laufende Kosten durch Wartungen und Hygienemaßnahmen, die leider vom Gesundheitsamt nur sporadisch kontrolliert werden.

Kann ich meine Schönheitsoperation auch in Raten zahlen?

Wir bieten unseren Patienten mehrere Möglichkeiten der Ratenzahlung an. Eine Teilfinanzierung ist zum Beispiel sogar ohne Zinsen möglich. Wir vermitteln aber auch eine komplette Finanzierung der Wunschoperation. Mehr zum Thema Finanzierung erfahren Sie hier.

Beratungsgespräch

Besuchen Sie uns

Nutzen Sie die Möglichkeit und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. Das Team der KLINIK AM OPERNPLATZ freut sich auf Ihren Besuch.

Beratungsgespräch

0511. 123 13 83 0

Klinik am Opernplatz

Weitere Themen

Jetzt Kontakt aufnehmen

Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen und Anliegen zu unserer Klinik zur Verfügung. Sie erreichen uns unter:

Klinik am Opernplatz
Dr. Stephan Vogt

Ständehausstraße 10/11
(Kröpcke Center, Eingang gegenüber von dem Restaurant "Blockhouse".)

30159 Hannover

© Copyright 2020 | Impressum | Datenschutz